Sanierungscheck 2019

Lassen Sie sich fördern beim Austausch alter Fenster und Türen und gönnen Sie sich neue Wohnqualität mit weniger Heizkosten!

Die österreichische Bundesregierung fördert mit dem Sanierungsscheck auch heuer wieder die thermische Sanierung. Ein hoher Anreiz, das Projekt Fenstertausch und Türentausch gleich nach der Heizsaison mit Gaulhofer anzugehen.

Bis zu 25 % weniger Heizkosten

Neue Gaulhofer-Fenster und Haustüren können die Heizkosten um bis zu 25 % reduzieren und bieten besten Wohnkomfort mit hoher Behaglichkeit. Dazu profitieren Sie von ästhetischem Design, das Ihre ganze Wohnatmosphäre aufwertet und auch den Immobilienwert insgesamt steigert. Außerdem erhöhen Sie Ihren Sicherheitsstandard und schützen so Ihre Familie sowie Ihr Eigentum!

Die wichtigsten Infos zum Sanierungsscheck

  • Fenster & Türen heuer auch als Teilsanierung mit 40% gefördert
  • Voraussetzung: Reduktion des Heizwärmebedarfs um mind. 40% (75% der Elemente müssen getauscht werden, Energieausweis erforderlich)
  • Antragstellung ab 1.3.2019 bis 31.12. 2019 möglich
  • Förderung bis zu 4.000,- jedoch max. 30% der förderungsfähigen Investitionskosten (Budgetmittel begrenzt)
  • Sonnenschutz (Rollo, Raffstores etc.), Fensterbänke, Montagekosten, Verputzarbeiten werden ebenfalls gefördert
  • Rechnungen für Material und Dienstleistung müssen zwischen 1.1. 2019 und 30.6. 2021 erstellt sein (Beginn vor der Antragstellung möglich)
  • Endabrechnung bis spätestens 30.9. 2021 einreichen
  • Kombination von Bundesförderung mit Landesförderung möglich

Downloads zum Sanierungsscheck

  • Infoblatt
  • FAQs
  • Förderungsfähige Kosten
  • Technische Details
  • Heizwärmebedarf-Grenzwerttabelle
  • Endabrechnungsformular

Mehr Informationen unter www.sanierungsscheck19.at 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Einverstanden